• Tobias Dellit

VIERmalVIER - Songwriter-Arena mitten in Stuttgart

Das Kulturbüro Sorglos hat am vergangenen Samstag gemeinsam mit dem Feierabendkollektiv das Stadtpalais Stuttgart in eine Songwriter-Arena verwandelt. Im großen Foyer wurde der Zuschauerraum von Bühnen eingerahmt. 2 rein akustische Bühnen und 2 verstärkte Bühnen sorgten für leise und laute Töne in Wohnzimmeratmosphäre trotz 250 Gästen.

Mit 250 Gästen die größte Feierabendkollektiv Veranstaltung aller Zeiten :)

Den Anfang macht Mo Klè aus der Schweiz. Ganz ohne Verstärkung wir der geneigten Zuhörerin schnell klar: Heute geht es darum aufmerksam zu Lauschen - und das tun sie. Nachdem Elena Seeger (Nachwuchspreisträgerin Troubadour-Wettbewerb) in gewohnt ironischer Manier die Lachmuskeln des Publikums strapaziert, zeigt Albert Schnauzer, dass man auch akustisch noch zu laut sein kann (ist nur ein Scherz, Albert!). Es geht reihum, jede/r Künstler_in einmal akustisch und einmal verstärkt - die Zuschauer_innen mittendrin.



Spätestens als die Stuttgarter Blues- und Performance-Legende Thomas Putze neben einem virtuosen Gitarrensolo noch zur Sprint- und Kletterperformance mit Bluesharp ausholt ist allen klar: Das war ein ganz besonderer Abend.




Das Kulturbüro Sorglos und das ganze Feierabendkollektiv möchten sich an dieser Stelle bei euch bedanken. Schön, dass ihr da wart, schön, dass so viel Interesse an unserer Arbeit signalisiert wurde, schön, dass wir uns wiedersehen!


Allerbestes,

Tobi


Bis auf die obersten Ränge gefüllt: Feierabendkonzert im Stadtpalais Stuttgart

18 Ansichten1 Kommentar
  • Black Facebook Icon
  • Black SoundCloud Icon
  • Black Instagram Icon
  • Black YouTube Icon

© 2018 by Kulturbüro Sorglos. IMPRESSUM | DATENSCHUTZ |

Kooperationspartner:

logo.jpg
Kultur-für-Alle.png
Logo_Kulturbuero_Sorglos.png